Schrottschweißen | 5.Mai 2018 | 10-17Uhr

Nistkästen bauen | 24.Februar 2018 | 10-17Uhr

Amsel Drossel Fink und Fledermaus...

 

damit sich heimische Vögel in unseren Gärten und Balkonen häuslich einrichten können, möchten wir mit euch Nistkästen bauen.

Da jede Vogelart ganz bestimmte Vorlieben hat

werden wir nach Vorlagen hölzerne Kästen bauen. 

 

24.02.2018

 

10.00-17.00 Uhr 

 

Kinder unter 12 Jahre nur in Begleitung eines Erwachsenen.

Unkostenbeitrag 5€ pro Häuschen.

Jeder bringt was zum vespern mit.

 

Anmeldung bis zum 23.02. bei Jonas Wicke.

 

01633939001

info@kulturverein-mengen.de

Hausschuhe filzen | 25. November 2017 | 10-17 Uhr

Der nächste Winter kommt bestimmt!

Deswegen möchten wir mit euch in diesem Workshop kuschelige Puschen selber machen. Mit Wolle, Seife und ein wenig Geduld könnt ihr euch an diesem Tag ganz individuelle Hausschuhe filzen. Willkommen ist jeder, der gerne warme Füße hat. Für Kinder ist der Kurs nicht geeignet!

Die benötigten Materialien stellen wir zur Verfügung. Alles was ihr braucht sind ein paar Handtücher, eine große Plastikschale/Wanne, ein Nudelholz, Verpflegung und Lust am Nassfilzen.

Wenn ihr die Schuhe einem lieben Menschen schenken wollt, nehmt bitte eine Schuheinlage oder besser einen Fußabdruck/Schablone dieses Menschen mit.

Kostenbeitrag: 12 € (bitte passend mitbringen)

Wenn Ihr das Filzen langsam angehen wollt, könnt ihr auch zu zweit als Team ein Paar Schuhe filzen (jede/r einen Schuh), dann bezahlt jede/r nur die Hälfte.

max. Teilnehmendenzahl: 6 (Teams)

Anmeldung bis 22. November telefonisch oder per Mail:

Cathi Cott, catherine@cott-online.de, 01577-1535687

Banksy (Schablonen-Sprayen)

Schablonen - Sprayen Workshop

 

23. September 2017 | 14-19 Uhr

 

BANKSY. Niemand weiß, wer sich hinter diesem Namen verbirgt, doch werden seine gesprayten Bilder und Motive inzwischen für Millionenpreise verkauft und vormals unerwünschtes Graffiti zur Kunst erklärt. Banksys „Leinwände“ sind die großen urbanen Zentren dieser Welt. Mithilfe von Schablonen sprayt er Motive auf Oberflächen des öffentlichen Raumes die provozieren, kritisieren und zum Nachdenken anregen.

 

Im Workshop fertigen wir eigene Schablonen (engl. Stencils) an und versuchen uns im Umgang mit Sprühlack. Es geht uns dabei ausschließlich um die kreative Auseinandersetzung mit der Stencil-Technik, gesprayt werden die dabei entstandenen Motive natürlich nicht auf Hauswände, sondern vorhandene Materialien wie Leinwände, Karton/Papier oder Metall.

Sämtliche Arbeitsmaterialien sowie Mundschutz stehen zur Verfügung.

 

Kostenbeitrag: 8 Euro pro Person

Anmeldung bis 18. September telefonisch oder per Mail:

Corinna Gatti, corinna.gripentrog@gmail.com oder 0049 178 6798024