KinderKino

Groß und Klein kann sich freuen auf einen KinoNachmittag mit Popcorn, Kuchen und einem Film für Klein und evtl. Groß!

Weiteres Folgt!

KinderKino

Groß und Klein kann sich freuen auf einen KinoNachmittag mit Popcorn, Kuchen und einem Film für Klein und evtl. Groß!

Weiteres Folgt!

Kino im privaten Rahmen

Bis auf weiteres sind keine offiziellen Kino-Veranstaltungen geplant, da leider die Lizenzen den Kostenrahmen sprengen würden.

Für Spenden sind wir natürlich immer offen und würden uns freuen, hier interassante Filme ankündigen zu können.

Filmemacher sind herzlich eingeladen in unserem Programm ihre Filme lizenzfrei vorzuführen, die wir dann auch offiziell bewerben können.

Für weitere Informationen oder Termine, kontaktiert uns einfach...

Euer KVM-Team

Mengener Kurzfilmnacht

Donnerstag | 30 Oktober 2014 | 19 Uhr

 

Der Kulturverein Mengen lädt zu einer Kurzfilmnacht der besonderen Art ein. Wir präsentieren Kurzfilme zwischen Performance, Trickfilm, Lustspiel und Kunst. Der Abend besteht aus drei dreißigminütigen Einheiten zu den Künstlern Martin Horsky, Hansjörg Palm, Clemens Bilger und weiteren Kurzfilmkünstlern. Zwischen den Vorführungen ist Raum zum Diskutieren. Die Künstler sind selber gegenwärtig und laden zum Gespräch ein.

 

Wir bitten Euch warme Kleidung mitzubringen und freuen uns auf Euer Kommen.

 

Euer Kulturverein Mengen

2012

Samstag | 12. Mai 2012 | 20 Uhr

 

„Troubled Water“


Über den Film:

Ein Jugendlicher entführt ein Kind, welches dabei ums Leben kommt. Als der Entführer aus der achtjährigen Haft entlassen wird, ist er ein erwachsener Mann. Er tritt unter neuem Namen eine Stelle als Organist in einer Kirche an. Dort wird er von der Mutter des angeblich ermordeten Kindes entdeckt...

Trouble Water“ ist ein sorgfältig inszeniertes Drama über Schuld und Sühne.

Die bezaubernde Filmmusik und die hervorragende Leistung der Schauspieler ziehen die Kinobesucher in ihren Bann.

 

Kritiken:

Erik Poppe zieht dramaturgisch und erzählstrategisch alle Register. Er jagt seine Figuren über das vulkanische Gelände ihrer inneren Wüsteneien. "Troubled Water" ist Melodram und Meditation, multiperspektivische Seelenerforschung und kriminalistische Ermittlung.“ (Süddeutsche Zeitung)

Geschickt verknüpft Erik Poppe immer wieder Vergangenheit und Gegenwart im Film, lässt die verschiedenen Ebenen ineinander gleiten und schildert dadurch die unterschiedlichen, sehr konträren Sichtweisen der Protagonisten, wodurch dem Zuschauer ein komplexes Bild vermittelt wird, so dass die Frage nach Schuld und Sühne nicht zweifelsfrei beantwortet werden kann.“ (Kino- Zeit.de)

Eintritt frei, um einen Unkostenbeitrag von ca. 3 Euro wird gebeten.

Kulturscheunen-Kino

Samstag | 12. Mai 2012 | 20 Uhr

 

„Troubled Water“


Über den Film:

Ein Jugendlicher entführt ein Kind, welches dabei ums Leben kommt. Als der Entführer aus der achtjährigen Haft entlassen wird, ist er ein erwachsener Mann. Er tritt unter neuem Namen eine Stelle als Organist in einer Kirche an. Dort wird er von der Mutter des angeblich ermordeten Kindes entdeckt...

Trouble Water“ ist ein sorgfältig inszeniertes Drama über Schuld und Sühne.

Die bezaubernde Filmmusik und die hervorragende Leistung der Schauspieler ziehen die Kinobesucher in ihren Bann.

 

Kritiken:

Erik Poppe zieht dramaturgisch und erzählstrategisch alle Register. Er jagt seine Figuren über das vulkanische Gelände ihrer inneren Wüsteneien. "Troubled Water" ist Melodram und Meditation, multiperspektivische Seelenerforschung und kriminalistische Ermittlung.“ (Süddeutsche Zeitung)

Geschickt verknüpft Erik Poppe immer wieder Vergangenheit und Gegenwart im Film, lässt die verschiedenen Ebenen ineinander gleiten und schildert dadurch die unterschiedlichen, sehr konträren Sichtweisen der Protagonisten, wodurch dem Zuschauer ein komplexes Bild vermittelt wird, so dass die Frage nach Schuld und Sühne nicht zweifelsfrei beantwortet werden kann.“ (Kino- Zeit.de)

Eintritt frei, um einen Unkostenbeitrag von ca. 3 Euro wird gebeten.

Kino

Jetzt wieder!

 

Kino
Scheunenkino